Planung und Steuerung von Arbeits- und Projektgruppen – Prüfungsvorbereitung Geprüfte(r) Handelsfachwirt(in) – IHK

Handelsfachwirt Planung Steuerung Arbeitsgruppen ProjektgruppenEs spielt keine Rolle, in welcher Branche oder Abteilung du arbeitest. Kein Unternehmen kommt heute ohne Teamarbeit aus. Aber wie bewegst du eine Gruppe von Menschen dazu, ihr Bestes für ein bestimmtes Ziel zu geben?

Was ist bei der Planung und Umsetzung der Team-, Gruppen- bzw. Projektarbeit zu beachten und wie sehen deine Aufgaben als Leiter einer Gruppe, eines Teams oder eines Projektes aus?

Wenn du dich gerade auf die IHK-Prüfung zum Handelsfachwirt vorbereitest, kannst du hier anhand von 25 Fragen dein Wissen testen.

Planung und Steuerung von Arbeits- und Projektgruppen

Hast du schon die ersten 10 Lernfelder bearbeitet? Wenn nicht, solltest du dir jetzt zumindest das Lernfeld 3, Psychologische Grundlagen zur Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation einmal anschauen. Eine Auflistung aller Lernfelder findest du in der Übersicht zu dieser Artikelserie.

Beginne jetzt zunächst mit der eigenständigen Beantwortung der Fragen. Du kannst sie hier herunterladen. Anschließend kannst du deine Lösungen hier überprüfen und ggf. in den Kommentaren Fragen zu den Lösungsvorschlägen stellen.

Fragen und Lösungen zum Lernfeld 11 der Handelsfachwirte im Bereich Führung und Personalmanagement

(noch sind die Lösungen nicht online, aber ich arbeite daran)

1. Was ist ein Projekt?

 

2. Nennen Sie vier verschiedene Projektarten die Sie in einem Handelsunternehmen finden können.

 

3. Projekte bestehen meist aus Teilaufgaben, die untereinander verknüpft und wechselseitig voneinander abhängig sind. Wie bezeichnet man diese Teilaufgaben?

 

4. Aus welchen Teilbereichen besteht die Projektplanung?

 

5. Welche Hilfsmittel lassen sich zur Planung von Projekten verwenden?

 

6. Welche Formen der Projektorganisation lassen sich unterscheiden?

 

7. Es hat sich bewährt, die Projektorganisation grob in drei Aufgaben- und Verantwortungsbereiche zu untergliedern. Welche?

 

8. Was versteht man unter Projektmanagement?

 

9. Beschreiben Sie, in welche Phasen sich das Projektmanagement strukturieren lässt.

 

10. Welche Kriterien sind an ein Ziel zu stellen, damit es im Projektmanagement verwendbar ist?

 

11. Welche Anforderungen werden an einen Projektleiter gestellt und was sind seine Aufgaben?

 

12. Was wird in einem Projektauftrag festgelegt?

 

13. Beschreiben Sie das „magische Projektdreieck“.

 

14. Projekte werden in der Regel durch Gruppen (Teams) bearbeitet. Welche Chancen und welche Risiken in Bezug auf Gruppenarbeit können Sie beschreiben?

 

15. Unterscheiden Sie formelle und informelle Gruppen.

 

16. Welche Merkmale betrieblicher Gruppen lassen sich nennen?

 

17. Der Gruppenleiter muss auf die verschiedenen Typen in einer Gruppe mit unterschiedlichem Führungsverhalten eingehen. Beschreiben Sie mögliche Typen und dazugehörige Führungsstile.

 

18. Beschreiben Sie den Unterschied zwischen dem formellen und dem informellen Führer einer Gruppe.

 

19. Welche Gruppendynamischen Prozesse bei der Teambildung treten auf. Welche Aufgabe hat die Gruppenleitung in den einzelnen Phasen.

 

20. Was versteht man unter einem Soziogramm?

 

21. Eine Gruppe muss in der Lage sein, Entscheidungsprozesse methodisch zu beherrschen um zu sachlich sinnvollen Entscheidungen zu gelangen. Beschreiben Sie einen solchen Entscheidungsprozess und mögliche Defizite in der Entscheidungsfähigkeit.

 

22. Beschreiben Sie einen sinnvollen Ablauf einer Teambesprechung.

 

23. Damit eine Teambesprechung den gewünschten Erfolg bringt müssen wichtige Faktoren rund um die eigentliche Besprechung beachtet werden. Welche?

 

24. Nennen Sie vier Gründe warum von Besprechungen ein Protokoll angefertigt wird.

 

25. Welche Protokollformen kennen Sie?

 

 Zum Schluss

Wie fandest du das Thema? Konntest du alle Fragen richtig beantworten?

Wenn du alle Inhalte der bisher besprochenen Lernfelder beherrscht, dann sind dir fast 80 % der Punkte in der IHK-Prüfung sicher. Das ist doch schon einmal ein gutes Gefühl, was meinst du?

Vor dir liegt jetzt noch der wichtigste Teil, die arbeitsrechtlichen Bestimmungen. Sie bilden mit 20 % den größten Anteil aller Lernfelder an den Prüfungsfragen. Du findest sie in der Übersicht zur Artikelserie.

Wenn du diese Artikelserie hilfreich findest, dann teile sie und hilf deinen Freunden.

Ein Kommentar zu “Planung und Steuerung von Arbeits- und Projektgruppen – Prüfungsvorbereitung Geprüfte(r) Handelsfachwirt(in) – IHK

  1. Pingback: Führung / Personalmanagement - Geprüfter Handelsfachwirt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*