Linkfundstück der Woche Nr. 5

Ob bei Facebook, per E-Mail oder in Foren: Immer wieder lese ich Meldungen über angebliche Viren, die meinen Rechner befallen oder Schadprogramme, die mein Adressbuch löschen. Schlimmer noch finde ich die inflationär steigende Zahl an Beiträgen auf Facebook, in denen um Mithilfe bei der Suche nach verschwundenen Personen gebeten wird. Ein großteil dieser Viren-, Trojaner- oder Vermisstenmeldungen sind meistens Falschmeldungen in der Art von Kettenbriefen. Sie appelieren an unser Gewissen oder drohen uns unverblümt an, dass mit uns oder unseren Rechner gar schlimme Dinge geschehen werden. Wie Sie solche sogenannten „Hoaxes” erkennen können, möchte ich Ihnen heute beschreiben.

weiterlesen

Linkfundstück der Woche Nr. 3

Das böse Netz

Alexander Kluge schreibt mir in seinem Blog-Artikel über Das böse Netz aus der Seele.

Auch in meiner Täglichen Praxis erlebe ich immer wieder Eltern, Großeltern und Lehrer, die grundsätzlich neue Medien als „Teufelswerk“ betiteln, davon jedoch kaum mehr Ahnung haben, als ich von möglichen Lebensformen in fernen Galaxien.

Alexander Kluge erklärt:

„Was mich wütend macht ist die Arroganz und Ignoranz meiner Altersgenossen und Mit-Eltern gegenüber den Veränderungen, die das Internet mit sich bringt. Die wenigsten haben sich die Mühe gemacht, mit den Kindern und Jugendlichen diese Dinge zu erleben. Wenigstens sollte man versuchen, diese Dinge zu verstehen. Man sollte verstehen, was die Kinder auf Facebook treiben.“

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Übrigens ist der Artikel bereits ein Jahr alt. Leider hat sich an den Einstellungen der Angesprochenen nur wenig geändert, so dass er so aktuell wie damals ist.

Viel Spaß beim Lesen des Artikels und ein schönes Wochenende.

Mehr Linkfundstücke finden Sie in dieser Übersicht.

 

Facebook startet Anti-Mobbing-Kampagne “Sei mutig. Stopp Mobbing.”

Facebook hat am 18.01.2013 in Zusammenarbeit mit der EU-Initiative “klicksafe” eine Anti-Mobbing-Kampagne unter dem Motto “Sei mutig. Stopp Mobbing.” gestartet. Die Kampagne richtet sich insbesondere an Jugendliche, Eltern und Pädagogen mit dem Ziel, die Aufmerksamkeit und das Bewusstsein für Mobbing zu schärfen und sich gegen Mobbing stark zu machen. Zu der Kampagne gehören eine interaktive App, eine Facebook-Seite mit Informationen zum Thema Mobbing,  sowie ein Banner welches Websitebetreiber auf ihrer eigenen Website einbauen können.

weiterlesen

Verhindere die Weitergabe Deiner persönlichen Daten bei Facebook

Schon unseren Kindern bringen wir bei, dass sie niemals persönliche Dinge wie Adresse oder Telefonnummer an Fremde verraten sollen. Es sollte daher eigentlich selbstverständlich sein, dass auch wir Erwachsenen dies nicht tun.

2013-08-25 09_20_09-Willkommen bei Facebook - anmelden, registrieren oder mehr erfahrenBei Facebook geht jedoch mancher Nutzer, ohne es zu wissen, sehr freizügig mit sehr persönlichen Daten um. Gehörst Du dazu? Bist Du der Meinung, Du würdest Deine Daten ausschließlich mit Deinen Freunden teilen? Dann solltest Du kontrollieren, ob Du wirklich die maximale Kontrolle über Deine Daten hast, oder ob Du vielleicht Anwendungen, die Deine Freunde benutzen, erlaubt hast, Deine Biografie, Bilder, Videos, Aktivitäten etc. auszulesen und für kommerzielle Zwecke zu verwenden.

weiterlesen